VIEL RAUM FÜR BEGEGNUNGEN UND
SICH SELBER

Mit der in enger Zusammenarbeit mit den kantonalen Fachstellen – insbesondere mit der Kantonalen Denkmalpflege – geplanten Überbauung «Zentrum Rickenbach» entstehen im alten Dorfkern entlang der Dorfstrasse drei neue, moderne Mehrfamilienhäuser mit Satteldach. Im Haus Süd entstehen 11 Mietwohnungen. Die total 31 Mietwohnungen in den Grössen 2.5- bis 4.5-Zimmer verfügen allesamt über einen Balkon oder eine Terrasse. Die jeweils drei 3.5- und 4.5-Zimmer-Eigentumswohnungen sowie die 5.5-Zimmer-Attikawohnung, welche im Gebäude «Süd» zum Kauf angeboten werden, sind mit einer Komfortlüftung ausgestattet und werden somit einen Energieverbrauch nach Minergie-Standard aufweisen. Sämtliche Wohnungen werden mit einer Erdsonden-Wärmepumpe umweltfreundlich beheizt. Während die Küchen der grösseren Wohnungen über einen separaten Steamer verfügen, sind die kleineren Wohnungen mit Kombisteamer ausgestattet. In sämtlichen Wohnungen ist ein Wasch-Trockenturm vorgesehen. Im Erdgeschoss des Gebäudes am früheren Standort des Restaurants Kreuz kauft die Gemeinde Rickenbach zudem einen ca. 125 m2 grossen Gemeindesaal mit Küche und WC-Anlagen. Zum Verweilen lädt der begrünte Innenhof mit einem Kinderspielplatz ein. Die Bushaltestelle wird innert zwei Gehminuten erreicht, während Autofahrer in der Tiefgarage direkt unter dem Areal parken. Der Bezugstermin der Wohnungen ist auf Herbst 2018 geplant.